OPEN STAGE - 4 ZUCKER FÜR DIE BESTIE
 
   
 

"linien und musik im zeichen der bestie"

musik: seminarteilnehmer flash-animation: carsten aschmann

1999 fand in hannover unter der anleitung von irmin schmidt (can) und der organisation von c.aschmann ein seminar zum thema "filmmusik und sounddesign" statt. einen tag verbrachte man im "institut für wohlklangforschung" und fabrizierte einen mutter-track, der auf einer arbeitskopie des thrillers "zucker für die bestie" fußte (unter den teilnehmern befanden sich so illustre gestalten wie pit pryzgodda von "go plus", der aktuell die filmmusik für den neuen "nils-loof-film" komponiert, für den cora jurek und karin baal gemeinsam vor der kamera standen). dieser mutter-track ist der neue gastbeitrag, an dem ca. 10 personen gebastelt haben, und zu einem hörbaren stück formten. damit aber keiner in die röhre gucken muss, gibt es eine sonderbare flash-ebene dazu, für die allein ich verantwortlich zu machen bin. d

on´t be afraid, this flash-file works without german. listen and watch the music and signs. here you can have the result of a filmscore-seminar with irmin schmidt (can) from 1999.